Hagen-Krimi „Schneewalzer“

Cover SchneewalzerAuf die Veröffentlichung des Krimis Schneewalzer habe ich lange gewartet, weil immer andere Projekte dazwischen kamen. Aber nun liegt die Geschichte über die Krimibuchhändlerin und Fotografin Anja Henke in den Buchhandlungen hier. Am 5. November stelle ich die Figuren in einer Buchpremiere in Hagen vor. 🙂 Ein großer Teil der Geschichte spielt auf dem Hagener Weihnachtsmarkt, auf den ich im Advent von meinem Schreibtisch aus blicke. … hier geht es weiter →

Wer mordet schon im Ruhrgebiet?

Cover Wer mordet schon im Ruhrgebiet?Soeben ist meine Sammlung mit 11 Kurzkrimis aus dem und über das Ruhrgebiet erschienen. Jetzt kann ich auch verraten, weshalb ich im letzten Jahr so viele Rechercheausflüge im „Pott“ unternommen habe. Drei verschiedene Ermittler lösen mörderische Rätsel und streifen dabei durch das Ruhrgebiet. Deshalb gibt es neben den 11 Krimis 125 mehr oder weniger bekannte Freizeittipps in der Region. … hier geht es weiter →

Wetter-Krimi

Seit fast zwei Jahren erscheint einmal im Monat in dem Magazin „Der Wetteraner“ ein Krimi rund um den pensionierten Pfarrer Leonhard Hauser. Er beobachtet die Stadt Wetter an der Ruhr, die Menschen und Ereignisse dort genau und stolpert über Leichen oder Verbrechen.
Die besondere Herausforderung bei diesen Krimis ist, dass sie 1.600 Zeichen nicht überschreiten dürfen und dennoch möglichst Tat, Täter und Motiv enthalten sollen.

Wetter-Krimi im Wetteraner

Einmal im Monat ist in dem Magazin „Der Wetteraner“ ein Rätselkrimi von mir zu lesen. Dem Reihentitel „Wetter-Krimi“ entsprechend spielen die Geschichte immer in Wetter. Es ermittelt ein pensionierter Pfarrer, den ich speziell für Wetter und die Wetter-Krimis entwickelt habe. Seit dem ersten Wetter-Krimi im Sommer 2012 sind 18 Krimis erschienen. www.derwetteraner.de

Facebook-Krimi „Mord an der Volme“

So schnell kann das gehen – am 17. März 2013 (!) habe ich in der Facebook-Gruppe „Du ist Hagener, wenn …“ zwei Sätze gepostet und nun liegt ein Krimi als Buch vor. Die Basis-Story und viele Textpassagen des Krimis stammen von rund 25 Gruppenteilnehmern. Ich habe all die Ideen und Textbausteine zu einer Geschichte verbunden.
Birgit Ebbert/Bernd Hoffmann (Hrsg.): Mord an der Volme. Auf Tätersuche in Hagen. ISBN 978-3-8375-1031-7, 8,95 €.

Event-Krimi zum Autosalon in Hagen

Ein Beispiel für meine Location-Krimis ist der Event-Krimi „Eine Dame zuviel“, den ich vor zwei Jahren zum Autosalon Hagen geschrieben habe. Die Geschichte ist in meinem Kurzkrimi-E-Book „Auf einen Mord in Hagen“ erschienen. Zum Autosalon hatte ich sie für kurze Zeit als Freeload ins Netz gestellt. Aber der Autosalon ist ja nun vorbei.
Zur Entstehungsgeschichte

Mein „Wetter-Krimi“ in „Der Wetteraner“

In diesem Monat ist mein zwölfter Rätselkrimi rund um den pensionierten Pfarrer Leonhard Hauser erschienen. Eigentlich wollte er im Ruhestand historische Geheimnisse seiner Heimatstadt Wetter aufklären. Inzwischen löst er statt historischer vor allem kriminalistische Rätsel. Wie diese aussehen, ist einmal im Monat im Wetteraner nachzulesen.

Kurzkrimi zur Ausstellung

birgit-ebbert-lesunghAm 5. Juni habe ich in Hattingen im Rahmen einer Ausstellung über die Isenburg einen speziell dafür geschriebenen Kurzkrimi gelesen.

Der Blogger Sven Kempelmann, der gerne einen schwarzen Hut trägt, hilft der Polizei mit seinen Ermittlungen rund um die Burgruine auf die Sprünge. Mehr dazu in diesem Werkstattbericht