Krimispaziergänge

Die Krimis in meinem Buch „Mordstouren“ sind so konzipiert, dass man sie auf der Couch lesen oder nachwandern kann. Für diejenigen, die Freude an besonderen Lesungen haben, biete ich gemeinsame Spaziergänge an, bei denen ich die Krimis häppchenweise an den Ermittlungsorten lese.

Ich biete offene Krimispaziergänge an, deren Termine Sie auf www.mordstouren.de finden, und lese und bummele ebenso gerne mit Ihrem Kegelclub oder bei Ihrer Weihnachtsfeier, anlässlich Ihres Geburtstags oder zum Betriebsfest mit Ihnen durch Hagen.

WICHTIGER HINWEIS – in 2019 werden keine Krimipspaziergänge stattfinden, da ich in diesem Jahr als Stadtschreiberin in Gotha bin. Ab 2020 geht es dann wieder los.

Kontakt für Krimispaziergänge: info@mordstouren.de & 02331 7872494

Kosten bei offenen Führungen: 15 € pro Person

Kosten für individuelle Führungen: 180 € pro Krimispaziergang

Hagen-Krimi „Schneewalzer“

Cover SchneewalzerAuf die Veröffentlichung des Krimis Schneewalzer habe ich lange gewartet, weil immer andere Projekte dazwischen kamen. Aber nun liegt die Geschichte über die Krimibuchhändlerin und Fotografin Anja Henke in den Buchhandlungen hier. Am 5. November stelle ich die Figuren in einer Buchpremiere in Hagen vor. 🙂 Ein großer Teil der Geschichte spielt auf dem Hagener Weihnachtsmarkt, auf den ich im Advent von meinem Schreibtisch aus blicke. Aber auch sonst ist Anja Henke viel in Hagen unterwegs – mit oder ohne Kamera, das haben wir auf jeden Fall gemeinsam 🙂 Im Schneewalzer sucht sie ein elfjähriges Mädchen, dessen Freundinnen Anja um Hilfe bitten.
Birgit Ebbert: Schneewalzer. Gmeiner Verlag 2015 Link zum Verlag

… hier geht es weiter →

Kurzkrimi zur Ausstellung

birgit-ebbert-lesunghAm 5. Juni habe ich in Hattingen im Rahmen einer Ausstellung über die Isenburg einen speziell dafür geschriebenen Kurzkrimi gelesen.

Der Blogger Sven Kempelmann, der gerne einen schwarzen Hut trägt, hilft der Polizei mit seinen Ermittlungen rund um die Burgruine auf die Sprünge. Mehr dazu in diesem Werkstattbericht