Miekes genialer Anti-Schüchternheitsplan

Mieke spielt für ihr Leben gern Marimbaphon, deshalb besucht sie seit kurzem ein Musik-Gymnasium. Sie will nämlich Solo-Marimbaphon-Spielerin werden.
Mieke hat allerdings ein Problem, sie beteiligt sich zu wenig am Unterricht und das ist Voraussetzung dafür, dass sie auf der Schule bleiben darf. Wenn sie mit ihren Freundinnen spricht und zu Hause, sprudeln die Worte nur so aus ihr heraus, bloß in der Schule kriegt sie kein Wort heraus. Sie braucht einen Plan, um das zu ändern, sie hört sich um und sammelt Ideen.
Interview zum BuchLink zum Verlag
Birgit Ebbert: Miekes genialer Anti-Schüchternheitsplan. Arena 2012

Beiträge über das Buch im AutorenBlog

Miekes genialer Anti-Schüchternheitsplan

Der Countdown für Mieke läuft

Mieke-Lesung vor 300 Schülern an meiner „alten“ Schule