Fachartikel über besondere Kinder

Zum Fachartikel über Besondere KinderIch schreibe nicht nur Bücher, sondern auch Fachartikel. Gerade sind zwei Texte erschienen, für die ich besonders gerne recherchiert habe, weil ich in meinen Lerncentern immer wieder erlebe, dass hochbegabte Kinder in der Grundschule nicht erkannt und/oder unzureichend gefördert werden und weil ich finde, dass man Kindern ruhig einiges zutrauen sollte – auch, dass sie das Internet nutzen, um ihre Meinungen und Interessen zu präsentieren.
Hochbegabte Kinder in der Grundschule
Wenn Kinder bloggen

Zum Fachartikel Hochbegabtenförderung in der Grundschule

In den letzten Jahren hat sich im Bildungssystem viel getan, um Schüler zu fördern, die hinter den Leistungen ihrer gleichaltrigen Mitschüler zurückbleiben. Verpflichtende Rechtschreibtests für alle Schüler sind keine Seltenheit mehr, Schüler mit Beeinträchtigungen bekommen eine Integrationskraft an die Seite gestellt und dank der Pflicht zur Inklusion ist auch eine Behinderung gleich welcher Art kein Hinderungsgrund für den Besuch einer Regelschule. In der Diskussion außen vor gelassen werden aber noch immer – von Einzelinitiativen abgesehen – hoch begabte Schüler, die den Leistungen ihrer Mitschüler weit voraus sind. …

Zum Fachartikel Wenn Kinder bloggen

Während in den Anfangsjahren des World Wide Web eine Internetseite noch Spezialknowhow und Geld verlangte, ist es heute mit Baukästen und frei zugänglichen Plattformen leicht möglich, eine eigene Präsentation ins Internet zu stellen. Kein Wunder, dass auch Kinder neugierig werden und es schon die ersten Blogs von Kindern und Blogprojekte mit Kindern gab, einige davon werden in Kapitel zwei vorgestellt. Nun könnte man sich fragen, ob es wirklich nötig ist, dass Kinder lernen zu bloggen. …