LitMotion – Bewegte Literatur

litmotionAuch in diesem Jahr werde ich in der Stadtbücherei Hagen zusammen mit Jugendlichen in Sachen Literatur kreativ werden. Wir werden einen Text zu einem klassischen Musikstück in die heutige Zeit und Sprache übersetzen. Anschließend werden die Teilnehmer mit der Tanzpädagogin Mona Stöcker ihre Texte in Tanz und Bewegung umsetzen. Je nach Interesse der Jugendlichen gibt es eine Aufführung, in jedem Fall wird jeder Beteiligte zur Erinnerung ein Fotobuch erhalten, in dem die Texte mit Tanzfotos illustriert werden. Wieder eine große Herausforderung, auf die ich mich sehr freue, nachdem im letzten Jahr so tolle Plakate entstanden sind.

… hier geht es weiter →

Workshop „Euer Plakat über euer Hagen“

Einladung zum WorkshopVom 29. Juli bis zum 5. August findet in der Stadtbücherei ein Schreib-Mal-Workshop statt, bei dem Jugendliche von 12 bis 15 Jahren Slogans und Zeichnungen für Plakate über ihr Hagen entwickeln. Ich bin zuständig für das Schreiben der Texte, die auf das Plakat kommen sollen, quasi für die Plakatliteratur. Eine schöne Herausforderung, vor allem, wenn man weiß, dass am Ende für jeden Teilnehmer ein fertiges Plakat als Ergebnis winkt. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter andrea.honickel@stadt-hagen.de (Link zum Flyer)

… hier geht es weiter →

Falsches Zeugnis – Buchpremiere am 4. 2.

Am 4. Februar um 19.30 Uhr wird im Theater an der Volme in Hagen mein neuer Kriminalroman „Falsches Zeugnis“ vorgestellt. In dem Krimi ermittelt wieder Karina Bessling, allerdings gerät sie dieses Mal unversehens in die polizeilichen Ermittlungen um zwei ungeklärte Todesfälle. Und das nur, weil sie Mails mit einem Menschen ausgetauscht hat, der ihr vermeintlich verschollene Tagebucheinträge von Anne Frank anbietet.
Karten und weitere Informationen unter www.theaterandervolme.de