Workshops

Sie möchten etwas tun oder tun lassen und brauchen Input? Dann laden Sie mich zu einem Workshop ein, bei mir wird geschrieben, gebastelt, gefaltet oder auch ganz etwas anderes unternommen. Gerne entwickele ich auch für Ihr Thema oder Ihren Workshop Ideen.

Diese Workshops gehören zu meinem Standardrepertoire

  • Schreibwerkstatt / Schreibworkshop mit Kindern und Jugendlichen
  • Schreibwerkstatt für Erwachsene – vom Krimi bis zum Businesstext
  • „Entspannen mit Papier“ – PapierZen-Workshop mit Anleitungen und Anregungen, um sich mit Papier zu entspannen
  • „Papier falten“ – Origami-Workshop mit Anleitungen für das Papierfalten zu verschiedenen Jahreszeiten oder Themen
  • „Falten wie am Bauhaus“ – Workshop, bei dem Modelle aus dem Vorkurs von Josef Albers am Bauhaus nachgefaltet werden
  • „Selbstmarketing“ – Workshop zur Entwicklung eines Mini-Konzepts zur Selbstvermarktung

Eine Auswahl der Workshops im Auftrag

Quo vadis, Genuss, wohin gehst du? (Flyer)

Für eine Veranstaltung brauchte die Firma flexomed einen Streuartikel, der auf das Thema Genuss einging und vermittelte, dass Genuss in jedem Alter, auch als pflegebedürftiger Mensch, möglich ist. Es sollte ein kleiner Flyer im Format einer Zigarettenschachtel entstehen, den man in die Hosentasche stecken kann. Solche Herausforderungen liebe ich und habe kurze Texte darüber geschrieben, was Genuss ausmacht, wie er aussehen kann und dass er sich mit dem Alter verändert, wohin, das hängt von jedem einzelnen ab: Quo vadis, Genuss, wohin gehst du?

Der Flyer ist bei flexomed erhältlich, er enthält kurze Texte zu Aspekten wie „Genuss ist Vielfalt“, „Genuss kennt kein Alter“, „Genuss braucht Gelegenheit“ … Wo es passt, enden die Texte mit einer Frage, die einen anregt, über die eigenen Genuss-Vorlieben nachzudenken.

Flexomed-Neujahrsbüchlein

Die Firma Flexomed, ein Personaldienstleister für Pflege im Gesundheitswesen, hat mich im letzten Jahr mit der Umsetzung einer schönen Idee beauftragt. Sie wünschten sich eine kleine Broschüre, die sie als Neujahrsgruß verteilen wollten. Also habe ich Gedichte und Bräuche zum neuen Jahr recherchiert, diese zusammengestellt bzw. dazu kleine Texte und Geschichten geschrieben. Die wurden hübsch gestaltet und mit Fotos versehen. Ein paar Exemplare habe ich noch, die werde ich zum neuen Jahr verteilen 🙂 Wer nicht bis dahin warten möchte, dem schickt Flexomed auch gerne ein Exemplar zu. www.flexomed.de